Herzlich Willkommen!

Hast du Anregungen, Kritik, Ideen für diesen Blog oder möchtest du einen Artikel veröffentlichen, den du über eine CRUX-Aktion geschrieben hast. Hast du vielleicht einen guten Webtipp oder möchtest von einem Buch erzählen, das du gelesen hast? Wir freuen uns über deine Mail an blog@crux-koeln.de!

Samstag, 18. August 2012

Die Notiz- Buchempfehlung

„Krass. Ein Krass gutes Buch.“ Das waren meine Gedanken, als ich „Die Notiz“ ausgelesen habe. Krass- dieses Wort benutze ich eigentlich nur selten. Aber ich denke, für diesen Roman ist es angemessen.
„Die Notiz“ wurde von Angela Hunt geschrieben und heißt eigentlich „The Note“ und wurde Eva Weyandt ins Deutsche übersetzt.     
Es geht um eine Journalistin, Peyton MacGurder, die einen Zettel ausgehändigt bekommt. Einen Zettel, der an Land gespült wurde mit den Worten

T.

Ich liebe Dich. Alles ist vergeben

Dad

Ein paar Tage zuvor war ein Flugzeug kurz vor der Küste Floridas explodiert und ins Meer gestürzt. Keine Überlebenden. Die Journalistin, der der Flugzeugabsturz zu Herzen gegangen ist, beginnt eine Suche nach dem Adressaten des Zettels. Dabei trifft sie auf die unterschiedlichsten Menschen, die meinen, so eine Botschaft nicht verdient zu haben, nicht von ihr betroffen zu sein oder die sie zu ihrem wirtschaftlichem Vorteil ausnutzten wollen. Und sie trifft auf sich selbst, ihre eigene Vergangenheit und ihre eigenen Grenzen.
Diese Geschichte wurde packend und mitreißend geschrieben- ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Doch das Wichtigste ist und bleibt die Botschaft, die hinter Peytons Suche steht- Vergebung, die durch Liebe möglich  wird. Oder, wie Angela Hunt schreibt „…denn sie enthält die Macht des Lebens und der Liebe.“                                                                                                                
Vielleicht können wir diese Macht auch in unserem eigenem Leben entdecken und „selber leben“.

1 Kommentar:

  1. Unter http://www.francke-buch.de/0-0-884-0@angela-hunt-die-notiz.html?PHPSESSID=769b1263e48197a4fcfa716ef8296fd7 gibt es übrigens eine Leseprobe zu dem Buch.

    AntwortenLöschen