Herzlich Willkommen!

Hast du Anregungen, Kritik, Ideen für diesen Blog oder möchtest du einen Artikel veröffentlichen, den du über eine CRUX-Aktion geschrieben hast. Hast du vielleicht einen guten Webtipp oder möchtest von einem Buch erzählen, das du gelesen hast? Wir freuen uns über deine Mail an blog@crux-koeln.de!

Sonntag, 26. August 2012

Ein Tag in Taizé: Radtour mit Friedemann

Ohne Karte die umliegenden Dörfer zu besuchen bedeutet wieder einige Hügel hoch und wieder runter. Doch in der WUNderschönen Taizélandschaft geführt von Friedemann wurde es eine sehr lustige Aktion (insbesondere das Foto machen).
 First Stop Flagy (zuvor hatte ein TGV Friedemann angehupt, als dieser winkend über die Brücke fuhr).
Nächster geplanter Halt: Collonges, das wir erst nach einigen weiteren Hügeln fanden. Doch mit Friedemanns Taizéfahrrad sind Hügel kein Problem (Steffi hat es ganz lieb den Hügel hochgeschoben). Nach ein paar Schotterpisten und landschaftlich schönen Wegen kamen wir auch zu einer winzigen Kirche. Vor dem Abendessen blieb gerade noch Zeit für ein Taizélied.
Auf dem Rückweg durch Massily, noch ein kurzer Taizésong in dieser schönen Dorfkirche und schnell den letzten Hügel hoch zu den Nudeln in Tomatensauce à la Taizé die zweite.

Ein gemeinsames Mahl mit Friedemann, eine seltene Gelegenheit und eine große Freude.
Jetzt sind wir zum Abendgebet mit ihm in der Kirche verabredet.

1 Kommentar:

  1. Schöne Tour, die ihr da gemacht habt!

    Aber sehe ich das richtig? Hat das Foto einen leichten Rotstich oder ist das Sonnenbrand in den Gesichtern einiger Teilnehmer?

    AntwortenLöschen