Herzlich Willkommen!

Hast du Anregungen, Kritik, Ideen für diesen Blog oder möchtest du einen Artikel veröffentlichen, den du über eine CRUX-Aktion geschrieben hast. Hast du vielleicht einen guten Webtipp oder möchtest von einem Buch erzählen, das du gelesen hast? Wir freuen uns über deine Mail an blog@crux-koeln.de!

Freitag, 14. Dezember 2012

CRUX-Blog's kleiner Adventskalender - 14. Dezember

Zum Advent gehört zweifelsohne eine leckere Tasse Glühwein...
Wer Glühwein mal auf eine andere Art genießen möchte oder noch ein paar kleine Mitbringsel für die Feiertage benötigt: Wie wäre es mit eine
m Glas Glühweingelee. Wie's geht? Ganz ein
fach!



Zutaten
Für 4 Portionen
Für 4 Gläser (à 250 ml)
1 unbehandelte Orange
500 ml Rotwein
8 Gewürznelken
4 Sternanis
4 Zimtstangen
450 ml heller Traubensaft
300 g Gelierzucker (3:1)
 
Zubereitung
 
1. Die Orange waschen, trocknen und die Schale mit einem Sparschäler so dünn abschälen, dass nichts Weißes daran ist. Schale zusammen mit dem Wein und den Gewürzen in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen und 2 Std. ziehen lassen.
2. 4 Einmachgläser (oder Twist-off-Gläser; à 250 ml Inhalt) samt Deckeln in sprudelndem Wasser 3 Min. auskochen, trocknen lassen.
3. Gewürze aus dem Wein nehmen und auf die Gläser verteilen. Traubensaft und Gelierzucker mit einem Kochlöffel unter den Wein rühren. Aufkochen und 3 Min. sprudelnd kochen lassen. Abschäumen und auf die Gläser verteilen. Gläser verschließen und 10 Min. auf den Deckel stellen. Umdrehen und abkühlen lassen.
 
 
Tipp:
Wer's noch schneller haben möchte, kann auch fertigen Glühwein aus der Flasche benutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen