Herzlich Willkommen!

Hast du Anregungen, Kritik, Ideen für diesen Blog oder möchtest du einen Artikel veröffentlichen, den du über eine CRUX-Aktion geschrieben hast. Hast du vielleicht einen guten Webtipp oder möchtest von einem Buch erzählen, das du gelesen hast? Wir freuen uns über deine Mail an blog@crux-koeln.de!

Freitag, 21. März 2014

Das Kreuz

Kreuzen begegnet man überall
Das Kreuz ist ein Zeichen, dem wir überall begegnen.

An der Wand zu Hause, im Klassenraum, am Wegesrand bei einem Spaziergang.

Bei der Taufe zeichnen die Eltern und Paten dem Kind ein Kreuz auf die Stirn.

Fußballer zeichnen sich mit einem Kreuz wenn sie den Platz betreten oder wie im Reflex nach einem Tor. Und: wir beginnen und enden ein Gebet mit dem Kreuzzeichen.



Wir begegnen dem Kreuz in unserem Alltag, auch dort wo wir es nicht direkt mit unserem Glauben in Verbindung bringen, denn eigentlich trennen wir immer fein säuberlich unseren Lebensalltag und Zeichen, die unseren Glauben ausdrücken.


Wo?

Autobahnkreuz Köln-Nord

Schauen wir z.B. auf eine Straßenkreuzung, was hat sie mit unserem Glauben zu tun? Gar nichts?

Die Straßenkreuzung lädt zur Orientierung ein, hier kann man links, rechts und gerade aus fahren - sie ist richtungsweisend, zwingt uns zu einer Entscheidung in welche Richtung es weiter geht.

Das Leben Jesu ist für viele Menschen richtungsweisend.

Und bei dir? Ist sein Leben ein Beispiel für dich, zeigt es dir, wo es lang gehen soll?






Oder schauen wir auf ein Fensterkreuz. Wir beachten oft mehr die Scheiben. Doch ohne das Kreuz können sie nicht halten, würden sie einfach aus dem Rahmen fallen. Das Fensterkreuz bringt Halt und Festigkeit.

Und dein Glaube? Gibt er dir Halt auch wenn es dir mal nicht so gut geht und du schwer an „deinem Kreuz“ trägst?


Oder denken wir an das Rote Kreuz auf den Krankenwagen oder an den Krankenhäusern.

Es zeigt jedem sehr deutlich, wo er Hilfe bei Krankheit, ggf. nach einem Unfall finden kann. Bei dem roten Kreuz finde ich Heilung, sagt uns das Schild.

Und dein Glaube? In der Bibel finden wir viele Geschichten, in denen Jesus Menschen geheilt hat. Findest du in deinem Glauben auch Trost, Hilfe und Heilung? 



Und schließlich können wir auch auf unsere Kirchen schauen.

Viele Kirchen haben einen Grundriss wie ein Kreuz. Auf diesem Grundriss versammelt sich die Gemeinde. Auf diesem Kreuz fühlen wir uns getragen.
 In vielen Gewölben schauen wir unter die Decke und sehen wie die Wände in Form eines Kreuzes zusammenlaufen. Wer darunter steht fühlt sich geborgen und behütet.



Wer an das Kreuz glaubt, kann überall Zeichen der Gegenwart Gottes entdecken…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen